SurvivalZone© Wilderness Academy & Safaris

 

   

Namibia intensiv und aktiv: Das ist SurvivalZone©                               Ondjou: Wunderschoenes Afrika und ideales Trainingsgebiet       Das Abenteuer "Ranger in Afrika", berufliche oder persoenliche Erfuellung           Marco Grünert - Rangerausbilder

Der Ranger oder  Wilderness-Guide fuehrt Kunden (meist Touristen und Abenteuerreisende, aber auch Forscherteams) sicher und fachkundig in und durch die Wildnis.

Dabei ist er in erster Linie fuer Sicherheit und Gesundheit seiner Gaeste verantwortlich, also fuer ihren Schutz zustaendig. Als zweites ist der Ranger/Wildnis Guide ein Experte in Ortskunde sowie in Naturkunde, um seinen Kunden die Geheimnisse und Zusammenhaenge in der afrikanischen Natur verstaendlich zu machen. - Drittens soll der Wilderness Guide seinen Kunden auf Wunsch ein flexibles Mass an Abenteuererlebnis und Herausforderung ermoeglichen und ihnen die Lebensweise im afrikanischen Busch vermitteln.

Teilnehmer an unseren Ranger/Wilderness Guide Kursen

Frauen und Maenner, die sich fuer eine berufliche Laufbahn im afrikanischen, oder internationalen Abenteuer-Tourismus interessieren, oder Ihre Berufschancen verbessern wollen.

Abenteuerreisende und Namibia-Selbstfahrer, die ihre Reisesicherheit bzw. ihr Afrikaerlebnis und Naturverstaendnis durch das Training wesentlich verbessern wollen, bzw. sich auf zukuenftige, eventuell auch extremere Safariprojekte vorbereiten wollen.

Naturliebende und Afrika-begeisterte Leute, die das Training zum zweck einer starken persoenlichen Weiterentwicklung und lebensbereichernden Erfahrung mitmachen moechten.

Trainingsinhalte

Aus der Taetigkeitsbeschreibung des Wilderness Guides ergeben sich fuer die Kurse folgende Trainingsinhalte:

- Planung einer Safari bzw. einer Exkursion, auch hinsichtlich Security-Aspekten, Routenplanung, Campplaetze etc

- Organisation der Reise/Exkursion inklusive Logistik 

- Zeltcamp-Management, Outdoor-Leben und Kochen am Lagerfeuer

- Sicherer und professioneller Umgang mit Feuerwaffen (in Theorie und Praxis), sowie Einsatz von Nicht-Feuerwaffen fuer Notsituationen

- Grundzuege der waffenlosen und bewaffneten Selbstverteidigung, gegen Angriffe von Kriminellen und gefaehrlichen Tieren

    

- Survivaltechniken- und Taktiken gegen Hunger und Durst, Kaelte und Hitze 

- Survivaltechniken- und Taktiken bei Unfaellen, Verletztenbergung und Rettungssignale

- Survivaltechniken- und Taktiken gegen Verirren und in schwerem Gelaende

- Survivaltechniken- und Taktiken gegen gefaehrliche Tiere (von Schlangen bis zum Elefanten); Biologie und Verhaltensbiologie von gefaehrlichen Tieren

- Sicherheit vor kriminellen Gefahren, in der Natur und der "urbanen "Wildnis"

- Naturkunde-Training

Bei diesem Naturkundetraining liegt der Focus auf den haeufigsten Arten und Naturerscheinungen, und auf solche, die von "besonderem Interesse" sind. In fortgeschritteneren Kursen erweitern wir dies auf die selteneren Arten und weniger offensichtlichen Naturerscheinungen.

- Tier- und Vogelkunde, bis hin zur Insektenkunde, -

- Pfanzenkunde und Oekologie

- Geologie und Erdgeschichte

- Tracking: Taktiken fuer die Wildtier-Fotopisch (Spurenlesen, Anschleichen, etc)

- Hiking: Fuehren von Abenteuertouristen auf Wanderungen in die Wildnis, insbesondere auch Bergwildnis

- Survivaltraining fuer Abenteuerreisende, bzw. Demonstration von Lebens- und Uerberlebenstechniken der Ureinwohner des Landes

Teilnahmevoraussetzungen

Starke Motivation - robuste Gesundheit - mittlere, koerperliche Fitness

Englischkenntnisse fuer die internationalen Kursen  (Kurse in Deutsch werden ab 4 Teilnehmern angeboten)

   

Survival - Rettungssignale mit Spiegel                                          Hyaenen - faszinierende Tiere, aber auch Sicherheitsrisiko            Schiessen mit Grosskalibergewehren zur Notwehr               Trainingskurs mitten unter den wilden Tieren Afrikas

Massgeschneiderte Ausbildungsprogramme

Für Namibia-Selbstfahrer und fuer Teilnehmer, die ein besonderes Abenteuererlebnis anstreben, aber keine berufliche Ausbildung beabsichtigen, bieten wir die "Fit for Africa"-Programme (mehr Infos unter dem Link), bei denen Inhalte aus unseren professionellen Kursen "entschaerft" bzw. an persönliche Wünsche angepasst, vermittelt werden. "Fit for Africa" kann zusaetzlich mit einer Studienprogrammteilnahme in unseren wildtierbiologischen oder archaeologischen Forschungen kombiniert warden.

Die Ranger/Wilderness Guide-Profi-Kurse, die der beruflichen Qualifikation dienen, folgen dagegen festgelegten Lehrplänen, die sich an die Anforderungen der Berufspraxis orientieren. Die professionellen Kurse koennen dabei sowohl aus namibianischen, als auch aus internationalen Teilnehmern bestehen. 

    


Ein genaues Ablaufprogramm erhalten Interessenten auf Anfrage. - Weitere Detail-Infos finden Sie unter "Preis-Leistung-Info". 

 

SurvivalZone Wilderness Academy & Safaris  |  terra@mweb.com.na